Häufige Fragen

FAQ

Zu Beginn musst Du unsere Benutzerregeln sorgfältig durchlesen und ausfüllen. Diese erhältst Du entweder im Kletterwald oder vorab auf unserer Homepage. Mit dem ausgefüllten Formular kommst Du zur Kasse im Kletterwald.

Nach dem Bezahlen erhältst Du an der Gurtausgabe Deine Kletterausrüstung. Dort können auch kleine Wertsachen wie z.B. Autoschlüssel, Schmuck usw. zur Aufbewahrung abgegeben werden.

An der Einweisungsstrecke erklärt Dir ein Trainer die Kletterausrüstung und Sicherungstechnik. Anschließend durchläufst Du unter Aufsicht des Trainers eine Übungsstrecke. Danach kannst Du in den Parcours eigenständig klettern.

Nach Deiner Kletterzeit bis zu 3 Stunden musst Du Deine Ausrüstung an der Gurtrücknahme abgeben.

Ja! Wie der Name schon sagt, geht es hier um Deine Sicherheit, deshalb muss jeder an der Sicherheitseinweisung teilnehmen, auch wenn Du schon mal im Kletterwald zu Besuch warst

Nein, das Sicherungssystem Smart Belay macht ein versehentliches Aushängen mit beiden Karabinern unmöglich, wodurch keinerlei Vorkenntnisse nötig sind. Alle Gäste bekommen von uns die passende Sicherheitsausrüstung

Ab 4 Jahre: Für die Kleinen haben wir Kinderparcours in 1-2 Metern Höhe. Hier muss ein Erwachsener begleitend nebenher laufen
Ab 7 Jahre: Kinder dürfen in Begleitung eines Erwachsenen in die Parcours, die für ihr Alter freigegeben sind
Ab 10 Jahre + Mindestgreifhöhe 1,65m: Es gibt bereits einige Parcours, die Kinder alleine klettern dürfen. Weitere Parcours können in Begleitung eines Erwachsenen durchlaufen werden
Ab 12 Jahre + Mindestgreifhöhe 1,80m: Bis auf den Shaolin Parcours, können alle Parcours durchlaufen werden
Ab 14 Jahre + Mindestgreifhöhe 1,80m: Alle Parcours stehen zur Verfügung

Die jeweiligen Altersangaben sind in der Beschreibung der einzelnen Parcours, im Übersichtsplan oder auf den Hinweisschildern direkt am Einstieg zu finden

WICHTIG: Minderjährige müssen die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorlegen. Verwende dafür bitte ausschließlich unser Formular

Unsere Trainer klettern nicht mit durch die Parcours, sind aber immer in der Nähe. Eigenverantwortliches und sicheres Handeln ist sehr wichtig.
Ein persönlicher Trainer kann vorab per E-Mail oder telefonisch angefragt und je nach Verfügbarkeit gebucht werden (siehe Preise).

Unsere Kletterausrüstung steht Dir 3 Stunden zur Verfügung. Für die Abwicklung solltest Du noch etwas Puffer einbauen und daher mind. 3,5 Stunden einplanen.

Parken:

Gäste können am Parkplatz Schraml Badeplatz gegenüber vom Kletterwald parken – 50m entfernt.

Alternative Parkmöglichkeiten:

Parkplatz Chiemsee Schifffahrt – 300m entfernt

Ausweichparkplatz Chiemsee Schifffahrt – 300m entfernt, gegenüber Chiemsee Schifffahrt

Toiletten:

Toiletten sind nur an den Parkplätzen vorhanden

Wir empfehlen allen Gästen online zu buchen. Du kannst auch spontan vorbeikommen, hier kann es jedoch zu Wartezeiten kommen.

Wir empfehlen Dir bequeme Freizeitkleidung und feste Schuhe. Bei etwas schlechterem Wetter ist eine Regenjacke von Vorteil, durch das Blätterdach sind wir gut geschützt

Der Kletterwald schließt nur bei Dauerregen oder Unwetterwarnungen. Ein bisschen Regen macht nicht viel aus, da wir durch das Blätterdach sehr gut geschützt sind. Ob der Kletterwald geöffnet ist, kannst Du auf der Ampel auf unserer Homepage sehen

Für Online Buchungen gilt:
Falls wir wetterbedingt schließen müssen, wirst Du per E-Mail benachrichtigt und erhältst in den darauffolgenden Werktagen einen Gutschein. Solltest Du Dir wegen der Wetterlage unsicher sein, kannst Du auch gerne bei uns im Büro anrufen und nachfragen.

Keine Angst! Wenn Dich im Parcours der Mut oder die Ausdauer verlässt und Du wieder auf den Boden möchtest, ist das überhaupt kein Problem. Unsere Sicherheitstrainer bringen Dich jederzeit sicher auf den Boden zurück. Speziell hierfür sind alle unsere Trainer ausgebildet. Wir helfen gerne weiter!

Ja, gerne! Diesen aber bitte immer an der Leine führen.

Bar oder per EC-Karte. Firmengruppen und Vereinen stellen wir bei Vorankündigung gerne eine Rechnung aus.

Zuschauer sind herzlich willkommen und brauchen keinen Eintritt bezahlen.

Ja, es gibt eine Gewichtsbegrenzung von 120 kg.

An unserer kleinen Alm gibt es kühle Getränke, heißen Kaffee und Cappuccino, sowie süße Snacks und Eis. Biergartenprinzip: Getränke bitte bei uns kaufen, Verpflegung darf selbst mitgebracht werden